Turnen

Turnen leitet sich ursprünglich ab von dem Wort „Turnier“, das schon im Mittelalter der Ausdruck für sportliche Auseinandersetzung war.

Turnen bedeutet: Vielseitiges Bewegen im Sinne der Vielfalt von Körperübungen. Es schließt vielfältige Bewegungs- und Spielformen sowie Gymnastik und zum Teil auch Tanz ein. Oft kommt es zur Gleichsetzung von Turnen und Freizeitsport. Für den Deutschen Turner-Bund steht Turnen als Oberbegriff für die von ihm vertretenen Sportarten und Bewegungsaktivitäten.

Gerätturnen ist das Bewegen an Turngeräten, für dessen Ausführung es Technik- und Bewertungskriterien gibt. Das Gerätturnen ist als Sportart charakterisiert durch die Verwendung der Großgeräte: Reck, Barren, Pauschenpferd, Ringeturnen, Boden, Stufenbarren, Schwebebalken und der Sprunggeräte (Bock, Kasten, Pferd, Sprungtisch).

Placeholder

Eltern-Kind-Gruppe


Eine Stunde, in der getobt und vor allem sehr viel gelacht wird, in der mal die Tränen fließen und auch getrotzt wird.

Ob mit Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Schwester oder großen Bruder – Spaß macht es Beiden. Geturnt, bzw. gespielt wird vom Ball, Seil bis zum Zeitungspapier. Von der Bank, Schwebebalken bis zum Trampolin.
Einmal ist die Bezugsperson selbst ein Turngerät, mal eine Hilfestellung. Nebenbei wird die Motorik und das Gleichgewicht gefördert, Muskeln gestärkt (bei evtl. Haltungsproblemen usw. kann dies sehr wichtig sein), werden sicherer im Klettern und lernen Gefahren einzuschätzen.

Wir lernen Geben, Nehmen, Fingerspiele, Lieder, Klatschen, Stampfen und noch vieles mehr. Dies alles könnt ihr erleben, bei der Eltern-Kind-Gruppe des TVP.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiterin: Simone Acker
  • Geturnt wird: immer montags von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
  • peter
  • sandra

Kleinkinder Buben


Aufgaben in dieser Gruppe sind, aus den verschiedenen Bereichen turnerischer Grundtätigkeiten zu üben, wie Hängen, Hangeln, Klettern, Schwingen, Schaukeln, Ziehen, Schieben, Stützen, Balancieren, Drehen, Rollen, Springen, rhythmische Arm-Bein-Koordination und vieles mehr.
Diese Vielseitigkeit ist Voraussetzung geistiger und körperlicher Entwicklung für das Geräteturnen.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiter: Peter Schön, Sandra Petri
  • Geturnt wird: immer mittwochs und freitags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
Interesse an einem unserer Angebote? Schauen Sie einfach mal vorbei!

Buben Manfred


Das Training im Gau- und Leistungsgeräteturnen ist der zielbewusste und planmäßig organisierte, langjährige Prozess der Führung von Kindern. Deshalb haben die Trainer die dazu nötigen Voraussetzungen sorgfältig in 2 Stunden eingebettet.

Einstimmung:
Erwärmung, Motivierung der Teilnehmer, Vertrautmachen mit den Geräten

Hauptteil:
Erlernen von Pflichtübungen nach dem Aufgabenbuch des Deutschen Turnerbundes Leistungsteil.
Möglich Inhalte sind:
· Konditionsschulung
· Wiederholung und Vertiefung von bereits Gelerntem
· Neuerwerb von Übungsteilen
· Technik und Taktik
· Spielverhalten u.ä.

Abschluss:
Spiel, Demonstration von Gelerntem, Gespräch

Außerdem ist es wichtig, ein enges kooperatives Verhältnis zu den Eltern zu pflegen und zu besitzen. Das Trainerteam ist der Meinung, dass bei einer konsequenten Umsetzung der getroffenen Maßnahmen der Erfolg nicht lange auf sich warten lässt.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiter: Manfred Schaaf
  • Geturnt wird: immer mittwochs von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, freitags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr und von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
Placeholder

Buben Christoph


Aufgaben in dieser Gruppe sind, aus den verschiedenen Bereichen turnerischer Grundtätigkeiten zu üben, wie Hängen, Hangeln, Klettern, Schwingen, Schaukeln, Ziehen, Schieben, Stützen, Balancieren, Drehen, Rollen, Springen, rhythmische Arm-Bein-Koordination und vieles mehr.
Diese Vielseitigkeit ist Voraussetzung geistiger und körperlicher Entwicklung für das Geräteturnen.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiter: Christoph Fritz
  • Geturnt wird: immer mittwochs und freitags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
Interesse an einem unserer Angebote? Schauen Sie einfach mal vorbei!
Placeholder

Leistungsriege


Das Training im Gau- und Leistungsgeräteturnen ist der zielbewusste und planmäßig organisierte, langjährige Prozess der Führung von Kindern. Deshalb haben die Trainer die dazu nötigen Voraussetzungen sorgfältig in 2 Stunden eingebettet.

Einstimmung:
Erwärmung, Motivierung der Teilnehmer, Vertrautmachen mit den Geräten

Hauptteil:
Erlernen von Pflichtübungen nach dem Aufgabenbuch des Deutschen Turnerbundes Leistungsteil.
Möglich Inhalte sind:
· Konditionsschulung
· Wiederholung und Vertiefung von bereits Gelerntem
· Neuerwerb von Übungsteilen
· Technik und Taktik
· Spielverhalten u.ä.

Abschluss:
Spiel, Demonstration von Gelerntem, Gespräch

Außerdem ist es wichtig, ein enges kooperatives Verhältnis zu den Eltern zu pflegen und zu besitzen. Das Trainerteam ist der Meinung, dass bei einer konsequenten Umsetzung der getroffenen Maßnahmen der Erfolg nicht lange auf sich warten lässt.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiter: Felix Grünbacher
  • Geturnt wird: immer mittwochs und freitags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
Interesse an einem unserer Angebote? Schauen Sie einfach mal vorbei!
Placeholder

Kleinkinder Mädchen


Spaß und Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund dieser Turnstunde.
Die Kinder lernen motorische Grundfähigkeiten wie Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination in spielerischer Form.

Bewegungsspiele und Tänze gehören ebenso dazu wie kleine Spiele und Gymnastik.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiterin: Melanie Himmel
  • Geturnt wird: immer montags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
  • IF

Mädchen Laura


Für die Teilnahme an Wettkämpfen wie dem Gauschülerturnfest wird nach einer Aufwärmphase mit Spielen und Gymnastik an den Turngeräten geübt.
Dabei stehen vor allem Barren, Boden, Reck, Schwebebalken und der Bocksprung im Vordergrund.

Durch verschiedene Mannschaftsspiele wird die Gemeinschaft und der Zusammenhalt innerhalb der Gruppe gestärkt.

Viele Spiele und Ausdauertraining sorgen für eine gute Kondition.
Spiele:
· Turnspiele (Kegel klauen)
· Wettspiele (Staffellauf)
· Brennball, Bankball
· Bewegungsspiele mit Handgeräten (Ball, Seil, Gymnastikball) u.v.m.
Trampolin springen, Tauziehen

Im Sommer auch Spiele an der frischen Luft

Die Schüler sollen Selbstständigkeit lernen, indem sie die Turngeräte selbst aufbauen.

Bei allen Übungen und Spielen kommt der Spaß nicht zu kurz und man kann so schnell neue Freunde finden.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiterinnen: Laura Meisch
  • Geturnt wird: immer montags von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
Interesse an einem unserer Angebote? Schauen Sie einfach mal vorbei!
  • sabine_ronto
  • Mona

Mädchen Sabine


Für die Teilnahme an Wettkämpfen wie dem Gauschülerturnfest wird nach einer Aufwärmphase mit Spielen und Gymnastik an den Turngeräten geübt.
Dabei stehen vor allem Barren, Boden, Reck, Schwebebalken und der Bocksprung im Vordergrund.

Durch verschiedene Mannschaftsspiele wird die Gemeinschaft und der Zusammenhalt innerhalb der Gruppe gestärkt.

Viele Spiele und Ausdauertraining sorgen für eine gute Kondition.
Spiele:
· Turnspiele (Kegel klauen)
· Wettspiele (Staffellauf)
· Brennball, Bankball
· Bewegungsspiele mit Handgeräten (Ball, Seil, Gymnastikball) u.v.m.
Trampolin springen, Tauziehen

Im Sommer auch Spiele an der frischen Luft

Die Schüler sollen Selbstständigkeit lernen, indem sie die Turngeräte selbst aufbauen.

Bei allen Übungen und Spielen kommt der Spaß nicht zu kurz und man kann so schnell neue Freunde finden.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiterin: Sabine Ronto, Mona Grünbacher
  • Geturnt wird: immer mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr und 18.15 Uhr – 19.30 Uhr und freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf

Leistungsriege Mädchen


Das Erlernen von Pflichtübungen, Muskeltraining, um die nächst höheren Übungsteile richtig turnen zu können und Krafttraining gehören ebenso in diese Übungsstunde wie auch Dehnübungen, Boden, Balken, Sprung, Reck und Spielübungen um die Motivation der Kinder zu erhöhen.

Weitere wichtige Bestandteile im Training sind Koordinationsübungen und ab und zu auch Ballettübungen, um den “Ausdruck” erlernen zu können.

Neben dem Training stehen auch die regelmäßige Teilnahme an Wettkämpfen auf dem Programm.
Das gute Verhältnis zwischen Turnerinnen und ihrer Trainerin zeigt sich auch darin, dass die Gruppe nach dem Training gerne mal zusammen ein Eis essen geht.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiterin: Jule Kositzki
  • Geturnt wird: immer freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf

Turnmix Ü12


Die Gruppe besteht aus einem Mix aus Jungen und Mädchen in einem Alter zwischen 12 und 21 Jahren.
Trotz der Vielfallt der geschlechtsspezifischen Turngeräten und Übungen, gibt es dennoch Parallelen an denen sich die Anforderungen und Voraussetzungen sehr ähnlich sind.
Neben des regulären Turnbetriebes werden auch zu Turngala’s regelmässig gute Leistung der Gruppe geboten.
In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass man das Ganze sehr gut kombinieren kann.
Selbstverständlich werden die Jugendlichen auch auf sozialer Ebene aufeinander abgestimmt und lernen spielend, miteinander zu arbeiten, sich zu unterstützen und gemeinsam ein starkes Team zu bilden.
Das Thema “Altersunterschied” spielt hier eine unwesentliche Rolle.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiter: Simon Peter
  • Geturnt wird: immer montags und freitags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf
Interesse an einem unserer Angebote? Schauen Sie einfach mal vorbei!
Placeholder

UGM 2 Männerturnen 18+

Unsere Gruppe besteht zum einen aus “Alten Turnhasen” welche in jüngeren Jahren, auf Gauebene Wettkämpfe erfolgreich zum Abschluss gebracht haben, sowohl auch aus jungen Turnern, welche sich gerne den ein oder anderen Trick vermitteln lassen.
Auch hier trifft wieder Jung auf Alt und es macht einen riesigen Spaß.
Neben turnerischen Aktivitäten wird auch mal ein Parcour oder auch das Volleyballnetz aufgebaut.
Aktivitäten außerhalb der Halle sind nicht an der Regel aber auch nicht ausgeschossen.


Wer, wann, wo?

  • Übungsleiter: Simon Peter
  • Geturnt wird: immer montags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  • Wo? Altrheinhalle Plittersdorf