Jugendversammlung 2019 – Wechsel an der Spitze

Zahlreiche Jugendliche fanden sich am 22. März bei der Jugendversammlung in der Altrheinhalle Plittersdorf ein.

Hannah Ruf, stellvertretende Jugendleiterin, gab einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Den Auftakt bildete dabei die Mithilfe bei der Aktion “Saubere Stadt”. Mit einigen anderen Turnerinnen und Turnern, Übungsleitern und Vorstandsmitgliedern wurde die Umgebung von Plittersdorf von allerlei Müll befreit.
Beim Sommerfest war der Jugendausschuss ebenso gefordert wir bei der schon traditionelle Hallenübernachtung. Auch hier hatten im letzten Jahr wieder viele Kinder ihren Spaß bei verschiedenen Spielen und dem gemeinsamen Filmschauen. Die Hallenübernachtung wird in Eigenregie und Verantwortung des Jugendausschusses organisiert und durchgeführt und erfreut sich bei der Turnerjugend immer großer Beliebtheit. Abschluss des Vereinsjahres bildeten dann die Vereinsmeisterschaften und das damit verbundene Päckchenpacken. Einige Jugendsitzungen sowie die Teilnahme an Vorstands- und Turnratssitzungen gehörten für den Jugendleiter und die Jugendleiterin ebenso zu den Aufgaben im letzten Jahr.

Die anschließenden Neuwahlen ergaben unter der Leitung von Vorstandsmitglied Christian Müller ein einheitliches Bild und eine Veränderung an der Spitze des Gremiums. Hannah Ruf wurde als Jugendleiterin gewählt, Christopher Haas, bei der Jugendversammlung leider verhindert, übernimmt künftig das Amt des Stellvertreters. Die bisherigen Beisitzer Julian Nold, Robin Peter, Isabella Köppel, Julia Ebner, Annkathrin Möhrle, Ines Ronto und Luisa Himmel wurden einstimmig wiedergewählt. Als neue Beisitzerinnen konnten Stella und Juli Lohse sowie Franziska Eisenmann gewonnen werden. Somit besteht der neue Jugendausschuss aus 12 Aktiven.

Christian Müller zeigte sich sehr erfreut darüber und bedankte sich bei allen bisherigen Jugendausschussmitgliedern und wünschte ihnen ,sowie den neuen Beisitzerinnen, viel Spaß bei den anstehenden Aktivitäten und sicherte auch die Unterstützung des Vorstands und der Verwaltung zu.

Hannah Ruf gab einen ersten Ausblick auf die kommenden Aktivitäten. Schon am Folgetag steht mit der Aktion “Saubere Stadt” und der Mitgliederversammlung am 30. März Samstag gleich zwei Aktionen im Kalender. Beim diesjährigen Sommerfest ist ein Barbetrieb geplant und auch eine Hallenübernachtung ist schon fest eingeplant. Zudem soll im Sommer erstmals Spieletag rund um das Thema “Wasser” stattfinden. Erste Ideen hierzu gibt es bereits.

Zum Abschluss ermunterte Christian Müller den neuen Jugendausschuss, sich mit eigenen und neuen Ideen in den Turnverein einzubringen, um gemeinsam neue Ideen umzusetzen.