Der Turnverein ist jetzt “jugendfreundlicher Verein”

Der Turnverein Plittersdorf wurde zusammen mit drei weiteren Rastatt Vereinen am 16. Dezember 2014 als „jugendfreundlicher Verein“ zertifiziert.

„Jugendfreundlich“ sind wir im Sinn der lokalen Alkoholpolitik der Stadt Rastatt. Wir haben gemeinsam mit Fr. Bischof von der Fachstelle Sucht ein Zertifizierungsprogramm durchlaufen und Regeln für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol innerhalb unseres Turnvereins erarbeitet.

Überreicht wurde uns die Zertifizierungsurkunde von Bürgermeister Arne Pfirrmann, der kommunalen Suchtbeauftragten des Landkreises Rastatt, Gudrun Pelzer, sowie dem Leiter der Fachstelle Sucht Rastatt/Baden-Baden, Wolfgang Langer, und seiner Mitarbeiterin Veronika Bischof.
607-2014-zertifizierte-vereine

Die Zertifizierung zum „jugendfreundlichen Verein“ läuft über das sogenannte „HaLt-Projekt“ des Landkreises, das von der Fachstelle Sucht umgesetzt wird. Diese unterstützte und begleitete uns während des Prozesses.

Der Zertifizierung vorausgegangen waren mehrere Gespräche mit Fr. Bischof. So wurde im ersten Termin eine Bestandsaufnahme des Vereins durchgeführt. Die Mitgliederstruktur wurde ebenso beleuchtet wie die Vereinsaktivitäten, wie z.B. unser Sommerfest oder Jugendveranstaltungen. In diesen Gesprächen wurden dann auch die Richtlinien erarbeitet, zu deren Einhaltung wir uns verpflichtet haben.