Bericht zur Mitgliederversammlung 2018

Weiterhin mit Christian Müller als geschäftsführendem Vorstand geht der Turnverein Plittersdorf die anstehenden Aufgaben an. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Müller im Beisein von Ortsvorsteher Mathias Köppel für eine weitere Periode in seinem Amt bestätigt.

„Wir blicken wieder einmal auf zahlreiche Aktivitäten des Rieder Turnvereins zurück“, resümierte Müller im Geschäftsbericht. Neben der Teilnahme an der Aktion „Saubere Stadt“ im Frühjahr 2017 fand im Juni traditionell das Sommerfest im Niedersand statt. Ein Highlight stellte im letzten Jahr die große Turngala in der Altrheinhalle mit überwiegend eigenen Gruppen und Auftritten von befreundeten Turnern dar. „Dieser Abend hat sich für uns gelohnt, haben wir uns doch hervorragend präsentiert und erhielten viel Lob von allen Seiten. Das war eine prima Werbung für unseren Turnverein“, stellte der Vorsitzende fest. Die Hallenübernachtung des Jugendausschusses sowie die Vereinsmeisterschaften mit kleiner Weihnachtsfeier bildeten den Schlusspunkt im Jahr 2017.

Sportlich wurde die Hip Hop Gruppe mit neuer Trainerin wieder aktiviert, die erfolgreichen Smovey-Kurse wurden um ein Angebot für Yoga ergänzt.
Verschiedene Übungsleiter nahmen an Aus- und Weiterbildung teil. So absolvierten drei Jugendturnerinnen die Ausbildung zum Minitrainer.
„Die Teilnahme an den verschiedensten Wettkämpfen bei Turnfesten oder auf Turngauebene sind für uns selbstverständlich“, so Müller. Einen Podestplatz konnte sich Tharon Mühlbach bei den Jahrgangsbesten-wettkämpfen mit dem 2. Platz erturnen.
Mit zwanzig Turnerinnen und Turner besuchte der TVP das Deutsche Turnfest in Berlin.
Die Entwicklung der Mitgliederzahlen verlief im Berichtsjahr erfreulicherweise positiv. Der Turnverein ist weiterhin der mitgliederstärkste Verein im Plittersdorf.

„Dank des gut verlaufenen Sommerfestes und der Turngala kann ich Euch eine ausgeglichene Bilanz vorlegen“ resümierte Finanzvorstand Gudrun Seiberling. „Wir benötigen diese Ausgaben dringend, schlagen auf der Ausgabenseite Übungsleitervergütungen, Versicherungsbeiträge und Hallennutzungsgebühren doch erheblich zu Buche“, so Seiberling.

Als Jugendleiter kümmert sich Christopher Haas um die Belange des Turnnachwuchses; Stellvertreterin ist Hannah Ruf.
Bei den anschließenden Neuwahlen wurden alle zur Wahl stehenden Funktionäre in ihren Ämtern bestätigt. Neben Christian Müller wurden Nicole Müller-Kirstein als Schriftführerin, Volker Nold als Vorstand für Sport-Betrieb sowie Rainer Boos, Edwin Bader, Christoph Fritz und Dieter Bühler als Turnräte gewählt. Marianne Meisch, Ulrike Müller-Hoss und Günter Meisch prüfen weiterhin die Kasse.

Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden anschließend Tiemen Glatt, Iris Haas, Paula Haas, Nicole Krensel, Brigitte Lammel, ,Melanie Lammel, Franziska Müller, Jutta Müller, Klaus Müller, Martin Müller und Vera Uhrig geehrt.
40 Jahre Mitglied sind Emma Hense, Mathias Köppel, Helmut Magosch, Margarete Müller, Gudrun Prock, Petra Rau und Elke Walter.
Für 50 Jahre Treue zum Turnverein erhielten Elsa Butz, Ilse Greiser, Inge Müller und Helge Ruf die Dankurkunde.
Zum Ehrenmitglied wurde Rosalinde Kolmar ernannt.

„Wir wollen mit unseren Angeboten den sportlichen Entwicklungen Rechnung tragen“, so Vorstand Christian Müller. „Es gibt Ideen, wie wir den sportlichen Bereich der Turngruppen und -angebote anders gestalten können. Hier laufen bereits erste Gespräche mit Übungsleitern“, so der Vereinschef vorausschauend. In diesem Zusammenhang fiebern die Jahnbrüder der Installation der Kletterwand in der Altrheinhalle entgegen, die nach langer Planung und Abstimmung mit der Stadt Rastatt in diesem Jahr endlich realisiert werden soll.

Mit einem Ausblick auf die kommenden Termine beendete Müller die Versammlung. Am 21. April findet eine Fortbildung des Turngaus in der Altrheinhalle statt, am 21 Juni steht das Sommerfest auf dem Programm.

Foto:
Die Geehrten mit dem geschäftsführenden Vorstand Christian Müller (rechts) sowie seinem Stellvertreter Manuel Schaaf (2.v.r.)

Vielen Dank an Hug Butz für den Artikel.