Ausbildung zum Vereinsmanager B-Lizenz erfolgreich abgeschlossen

Unser 2. Vorstand, Christian Müller, hat im Dezember 2014 seine Weiterbildung zum Vereinsmanager B-Lizenz an der Sportschule Schöneck in Karlsruhe erfolgreich absolviert.

Themenbereiche während der 60 Unterrichtseinheiten umfassenden Ausbildung waren „Kommunikation und Führung“ sowie „Steuern und Finanzen“.

Der Badische Sportbund Freiburg bietet gemeinsam mit dem Badischen Sportbund Nord und dem Württembergischen Landessportbund die Ausbildung zum Vereinsmanager (B-Lizenz, 2. Lizenzstufe) an. Im Bereich der Verwaltung / Organisation eines Sportvereins ist dies derzeit die höchste Lizenz, die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verliehen wird.

Mit dieser Ausbildung erhalten Vereinsmitarbeiter praktische Tipps und fundiertes Wissen zur Verwaltung, Organisation und Führung eines Vereins, um die notwendigen Aufgaben zeitgemäß, sachgerecht und rationell bewältigen zu können. Außerdem können durch die Vereinsmanager-Ausbildung Handlungs- und Persönlichkeitskompetenzen erworben werden, die auch im Beruf zweckdienlich eingesetzt werden können.
Die Ausbildung findet abwechselnd in Bildungsstätten in Baden-Württemberg statt. Sie richtet sich in erster Linie an Führungskräfte in Vereinen und Verbänden, die sich für die Leitung eines Fachressorts verantwortlich zeichnen bzw. die umfassende Wahrnehmung fachspezifischer Aufgaben anstreben. Voraussetzung für diese Ausbildung ist der Nachweis einer gültigen DOSB Vereinsmanager-C-Lizenz sowie einer mindestens zweijährigen Mitarbeit im Sportverein bzw. Sportverband. Die Ausbildung zur Vereinsmanager C Lizenz hatte Christian bereits 2011 absolviert.

Wir gratulieren zur Vereinsmanager-B-Lizenz und wünschen Christian bei der weiteren Arbeit im Verein viel Erfolg.